Samstag, 27. Februar 2010

Diese Bilder aus Rübgarten warten auf Ihre Texte


Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6
Entstanden 1966
Bildertanz-Quelle: Matthias Brändle, der uns diese Fotos per Email zusandte. DANKE!

Sonntag, 21. Februar 2010

Wir können ja die nächste Zeit mit Postkarten...


... verbringen und dann dieses elektronische Tagebuch auslaufen lassen - wegen des mangelnden Interesses.

Samstag, 20. Februar 2010

Im Steinbruch von Rübgarten (III)


Wiederholung: Ursprünglich Fotoarchiv als Gniebel vermerkt, ist der Steinbruch wohl eher Rübgarten zuzuordnen. So geschieht das schon einmal, wenn man keine geschichtserfahrene Hilfe aus dem Ort selbst hat. DRINGEND GESUCHT!
Auch hier die Frage: Wann entstand dieses Foto?
Bildertanz-Foto: Kurz

Freitag, 19. Februar 2010

Im Steinbruch von Rübgarten (II)


Wiederholung: Ursprünglich Fotoarchiv als Gniebel vermerkt, ist der Steinbruch wohl eher Rübgarten zuzuordnen. So geschieht das schon einmal, wenn man keine geschichtserfahrene Hilfe aus dem Ort selbst hat. DRINGEND GESUCHT!
Auch hier die Frage: Wann entstand dieses Foto?
Bildertanz-Foto: Kurz

Donnerstag, 18. Februar 2010

Im Steinbruch von Rübgarten (I)


Wann ist wohl diese Aufnahme gemacht worden?
Ursprünglich Fotoarchiv als Gniebel vermerkt, ist der Steinbruch wohl eher Rübgarten zuzuordnen. So geschieht das schon einmal, wenn man keine geschichtserfahrene Hilfe aus dem Ort selbst hat. DRINGEND GESUCHT!
Bildertanz-Quelle: Kurz

Mittwoch, 17. Februar 2010

Montag, 15. Februar 2010

Die Eiskaminbauer von Pliezhausen...


... und da kann man eigentlich nur staunen. Weiß jemand, wann und wo dieser Eiskamin entstanden ist - oder handelt es sich gar um einen Turm?
Bildertanz-Quelle: Lydia Kullen

Sonntag, 14. Februar 2010

Mitten in Pliezhausen...


...ignorieren wir einfach mal Schnee und Wetter und freuen uns wie diese Kinder...
Bildertanz-Quelle: Familie Schwaiger

Samstag, 13. Februar 2010

Auf dem Kuh-Damm (Teil IV)


Bildertanz-Quelle: Sammlung Gerhard Beck

50er Jahre: Für die BILDERTANZ-Freunde in Gniebel

i
Aus dem Album von Gerhard Beck, der auch diese Notiz hinterließ. Wer weiß noch mehr zu diesem Foto aus den 50er Jahren.
Erstveröffentlichung am 19. Oktober.
Jetzt kam eine Namensliste über die Kommentar-Funktion herein. Deshalb stellen wir dieses Bild noch einmal auf aktuell.
Jahrgang: 1941 – 1944
Aufnahmeort: unterm Nussbaum beim Schwesternhäusle
(die Schüler aus Dörnach sind kursiv gedruckt)

Text dem Kommentar entnommen
Reihe 1 (vorne sitzend) von links:
Emma Welsch, Traude Kern, Anne Armbruster, Ursula Gaiser, Lisbeth Jetter, Waltraud Heimberger, Isolde Ritter, Ursula Schleppe, Ingrid Kurz (Hirning), Christa Kern, Irmgard Berner
Reihe 2:
Elisabeth Zimmermann, Gertrud Münz, Hilde Trautwein, Hilde Bernhard, Karin Jansky (Pflegekind von Frieda Krumm), Dorle Welsch, Christa Überfluss, Gerlinde Löffler, Klara Nonnenmacher, Doris Rein, Hanna Goller, Frieda Rein, Maria Armbruster
Reihe 3:
Ottmar Necker, Werner Necker, Hermann Kern, Karlheinz Hipp, Helmut Kern, Willi Jetter, Wolfgang Armbruster, Heinz Sulz, Hans Schaal, Gerhard Ziegler, Helmut Schäfer, Lehrer Karl Heidle
Reihe 4:
Erich Herbrich, Manfred Gabernowitz, Hermann Bell, Frieder Drüppel, Wilhelm Nonnenmacher, Otto Armbruster, Rolf Armbruster, Fritz Sulz, Rolf Geiger, Walter Schaal, Werner Maie

Dienstag, 9. Februar 2010

Montag, 8. Februar 2010

1935: Die Zwanzigerfeier eines Jahrgangs...


... wurde damals noch mit viel Pracht gefeiert. Die Frage ist nur: Wo befinden sich diese Pliezhäuser gerade?
Bildertanz-Quelle: Sammlung Veit

Sonntag, 7. Februar 2010

Mittwoch, 3. Februar 2010